Willkommen auf unserer Projektseite!

Quelle: http://rostock.studentsstudents.de/

Quelle: http://rostock.studentsstudents.de/

Diese Website wurde im Rahmen des „Denktagprojekts 2016“ der Konrad Adenauer Stiftung erstellt. Hier befassen wir uns mit der vermeintlich rechtspopulistischen Partei „Alternative für Deutschland“ – kurz AfD. Diese Problematik zog für uns unweigerlich die Frage nach sich, ob es sich bei der AfD um eine rechte Partei handelt und wodurch ihr Aufschwung zu erklären ist. Infolgedessen hielten wir Interviews mit der mecklenburgischen Alternative für Deutschland, vertreten durch Holger Arppe. Wir befragten ihn kritisch zu Themen wie Flüchtlingskrise, Globalisierung und Islam. Aufgrund der hohen Polarisierung unseres Interviews in den Medien, stellten wir uns auch die Frage, warum Rechtsextremismus so ein großes Tabuthema in unserer heutigen Gesellschaft ist. Das Interview war nicht, wie in den Medien befürchtet, eine Propagandaveranstaltung der AfD sondernd ein kontrolliertes, geschlossenes und vorweg langfristig vorbereitetes Interview.  Von den Antworten waren wir weitgehend enttäuscht, denn entweder wurden uns häufig Gegenfrage gestellt oder wir erhielten bloß eine ausweichende Antwort.

Zudem besuchten wir eine Kundgebung der AfD im Juli 2016, gleich um die Ecke unserer Schule, auf dem Platz des Hauptbahnhofs, um einen Eindruck, über die Parolen und das Auftreten der AfD in Rostock zu erhalten.


Anmerkung: Mit dem zahlreichen Medienrummel, rund um das geführte Interview rechneten wir im Vorfeld nicht. Hierdurch erlangten wir aber vertiefende Kenntnisse in Politik und Presse. So wurde unser Projekt, zu einer Mammut-Aufgabe – besonders die Verschriftlichung des Interviews, welches wir als Tondatei aufgezeichnet hatten.

Veröffentlicht unter