1. Unser Projekt

Wer sind wir und unser Projekt überhaupt?

Wir vier, also Anna, Sara, Falk und Jörn, kommen aus Bad Zwischenahn in Niedersachsen. Zur Zeit besuchen wir die 12. Klasse des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht und nehmen im Rahmen unseres Seminarfaches am Denkt@g teil.

Für unser Thema „Holocaustbewusstsein in der heutigen Gesellschaft“ haben wir uns entschieden, weil wir durch in Europa lauter werdende Stimmen aus der rechtsextremen Szene darauf aufmerksam wurden, dass der systematische Massenmord an den Juden vor 75 Jahren in Vergessenheit geraten könnte.

Ziel unseres Projekts war es, herauszufinden, wie genau sich die Deutschen mit dem Thema Holocaust auskennen. Ferner liegt uns daran zu verhindern, dass es zu schnell zu einem von vielen geschichtlichen Ereignissen wird, denn der Holocaust ist ein in seiner Einzigartigkeit schwarzes, aber dennoch wichtiges Kapitel unserer Geschichte, welches aus Respekt vor den rund 6.000.000 Opfern immer in unserer Gesellschaft präsent bleiben muss.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar