Über Uns

Wir, Luca, Hendrick, Niklas und Tom sind Schüler der 12. Klasse des Gymnasiums Bad Zwischenahn in Niedersachsen und haben uns im Rahmen des Seminarfaches bei der Aktion ,,Denkt@g“ angemeldet.

Unser Thema sind jüdische Friedhöfe, mit dem Schwerpunkt auf dem jüdischen Friedhof in Oldenburg – Osternburg. Wir haben uns dieses Thema unter anderem ausgesucht, da wir im Internet Bilder von beschmierten Grabsteinen eines jüdischen Friedhofs gefunden haben. Wir waren erschrocken darüber, wie man so etwas tun könnte und so wollten wir uns schwerpunktmäßig mit jüdischen Friedhöfen beschäftigen, um ein Zeichen gegen Vandalismus und damit eingehenden Antisemitismus auf jüdischen Friedhöfen, zu setzen.

Wir hoffen, mit unserem Beitrag Menschen in der heutigen Gesellschaft  zum Nachdenken zu bewegen und auch zu zeigen, dass Antisemitismus trauriger Weise, immer noch präsent ist, um diesem durch gesellschaftspolitisches Engagement im einzelnen entgegenzutreten. 

Ein besonderer Dank gilt der Jüdischen Gemeinde Oldenburg, allen voran Frau Heger, die uns freundlicherweise mit großer Offenheit sowie beeindruckende Sachkompetenz über den Jüdischen Friedhof begleitet hat und intensiv auf unsere Fragen eingegangen ist.