8:09, Samstag – Provokation?

Ist es Provokation, ein menschliches Bild der Täter zu zeichnen?
Ist es Provokation, fiktive Schicksale zu benutzen, um Emotionen zu wecken und zum Nachdenken anzuregen?
Ist es Provokation, Mahnmale für diese Geschichten als Bilder einzusetzen, damit erworbenes Geschichtswissen mit den fiktiven Schicksalen verwoben werden kann?
Ist es Provkation, Menschen eine Stimme zu geben, die nie gehört wurden?

Vielleicht.
Aber wenn es auch nur einen Menschen bewegt und zum Umdenken veranlasst, ist es das wert.